Corporate Health Award

Corporate Health Award: Dieses Jahr gibt es erstmals den Sonderpreis „Gesundes Handwerk“, für den die IKK classic die Partnerschaft übernommen hat.

„Außerordentliches für gesunde Arbeitsverhältnisse“

Der Corporate Health Award zählt zu den renommiertesten Auszeichnungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Deutschland. Das Forschungsinstitut EuPD Research Sustainable Management mit Sitz in Bonn, die Düsseldorfer Verlagsgruppe Handelsblatt sowie die ias-Gruppe als führender Arbeits- und Gesundheitsschutz-Experte aus Karlsruhe vergeben die Auszeichnung seit 2009 in verschiedenen Kategorien.

Kleine und mittlere Betriebe im Fokus

Dieses Jahr gibt es erstmals den Sonderpreis „Gesundes Handwerk“, für den die IKK classic die Partnerschaft übernommen hat. Das Augenmerk liegt dabei ausschließlich auf kleinen und mittleren Unternehmen. „Unsere Betriebe leisten in Bezug auf BGM teils Überragendes – sie bauen wirksame BGM-Strukturen auf, verfolgen konsequent und strategisch festgelegte BGM-Ziele und setzen mit ihren Beschäftigten vorbildliche Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und des Arbeitsverhaltens um“, erklärt Stefan Ammel, Bereich Prävention der IKK classic.

Dies war auch das Ergebnis einer von der IKK classic durchgeführten Studie zur BGM-Qualität bei Handwerksunternehmen. 27 der 36 teilnehmenden Handwerksbetriebe wurden für ihr exzellentes BGM mit einem Siegel ausgezeichnet, für die drei besten finanziert die IKK classic nun das aufwändige Finalaudit beim Corporate Health Award. Lesen Sie hier mehr dazu.

Preisverleihung im Dezember

An dem Finalaudit nehmen aktuell die Handwerksbetriebe Scholl und Briller Dachdeckermeister GmbH aus Köln, Flaschnerei Stelzer aus Ellwangen sowie die Osterath GmbH für Fahrzeugbau aus Willich teil. „Schön, dass diese Betriebe bereit sind, die Zeit für die sechsstündigen Audits aufzubringen, und den Auditoren gern die Nachweise zu den 146 Prüfkriterien vorlegen.“ Im Dezember geht der Sieger dieses Finalaudits zur Preisverleihung des Corporate Health Award (CHA) nach Bonn.
 

Mit dem Handwerk und der mittelständischen Wirtschaft verbinden die IKK classic gemeinsame Wurzeln und eine in Jahrzehnten gewachsene Partnerschaft. „Wir wissen, dass nicht nur große Unternehmen, sondern im Besonderen auch die KMU-Betriebe das Gesundheitsthema sehr ernst nehmen und Außerordentliches für gesunde Arbeitsverhältnisse tun“, betont Stefan Ammel. So unterstützt die IKK classic diese seit Jahren mit passgenauen Konzepten und ihren Gesundheitsmanagern vor Ort. Durch den Sonderpreis „Gesundes Handwerk“ will die IKK classic eine gebührende Würdigung der deutschen Handwerksbetriebe für ihr BGM-Engagement erreichen.

Passende Artikel
IKK classic
Service
Wir für Sie

Wir für Sie

  • Motivationsseminar mit Joey Kelly und mehr!
Service
Gut zu wissen
Gut zu wissen

Alternativen zu WhatsApp, Internationale Handwerksmesse 2019, korrekte Kassenführung

Service
Gesundheit
Risiko Restalkohol

Wann ist noch Promille im Blut?

Bildnachweis Header: © Werbefotografie Weiss