Kompakt

Kompakt:

  • Germany´s Power People: Das sind Miss und Mister Handwerk 2016
  • Sachsenback: 215 Aussteller präsentieren Trends rund ums Backhandwerk
  • HUPE: Leistungsschau in Sachsen-Anhalt

Bayern: Das sind Miss und Mister Handwerk 2016

Bäckerin und Konditorin Marie Simon (27) und Steinmetz Alexander Knorr (23) haben die Wahl zu Miss und Mister Handwerk 2016 gewonnen. Bis zur letzten Minute war es spannend für die zwei Gewinner aus Löhne und Frankfurt/Main. Während der Internationalen Handwerksmesse in München sind die beiden Ende Februar gekürt worden. Insgesamt hatten sich 138 Kandidaten für den Kalender Germany’s Power People 2016 als Handwerksmodel beworben. 24 Handwerker wurden zum Kalenderstar. Zwölf davon durften wiederum in die Finalrunde einziehen. Zum sechsten Mal suchte das Deutsche Handwerksblatt unter anderem gemeinsam mit der Signal Iduna und der IKK classic die attraktivsten Vertreter des Handwerks.

 

So sehen Sieger aus

Sachsen-Anhalt: auf der HUPE ins Gespräch kommen

Bei der Leistungsschau „Hiesige Unternehmen präsentieren exklusiv“ (HUPE) können Unternehmer der Region sich und ihre Angebote vorstellen sowie mit Kunden oder Geschäftspartnern ins Gespräch kommen. Am 30. April und 1. Mai öffnen jeweils von 10 bis 18 Uhr rund 100 Aussteller ihre Stände auf dem Haldenslebener Marktplatz. Das Handwerk steht dieses Jahr im Mittelpunkt – zahlreiche Betriebe präsentieren sich. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Bereich „rund ums Haus“. Vertreten sind Firmen von der Gebäudereinigung bis zum Baugewerbe. Besucher erhalten zudem Informationen, wie sie Wind- und Solarenergie für ihr Unternehmen nutzen können.

Sachsenback: die Messe für Bäcker und Konditoren

Sachsenback: die Messe für Bäcker und Konditoren

Auf der Sachsenback zeigen Bäcker und Konditoren ihr Können.

© goodluz - Fotolia

Die Sachsenback ist die bedeutendste Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk im ostdeutschen Raum. Sie findet vom 9. bis 11. April 2016 in Dresden statt. Neben fast 215 Ausstellern, darunter zahlreiche Marktführer und Branchengrößen, präsentiert sich die IKK classic mit einem Infostand in Halle 4 (Stand 4.114). Das betriebliche Gesundheitsmanagement ist in diesem Jahr ein zentraler Schwerpunkt. Viele Betriebe können selten ein starres Gesundheitsmanagement umsetzen. Deshalb informiert die IKK classic über individuelle Möglichkeiten.

Am Stand können sich Firmen zudem über weitere Leistungen – wie die Unterstützung bei der Auszubildendensuche – informieren. Selbst aktiv werden können Besucher bei der IKK classic auch. Beim „Challenge-Disk“-Test wird der Gleichgewichtssinn überprüft und von einem erfahrenen Gesundheitsberater gleich ausgewertet.

Die Messe findet vom 9. bis zum 11. April 2016 statt. Öffnungszeiten: 9./10. April 2016 von 10 bis 18 Uhr; 11. April 2016 von 10 bis 17 Uhr. Ort: Messe Dresden, IKK classic: Halle 4 (Stand: 4.114).

Mehr Informationen unter: www.sachsenback.de

Passende Artikel
IKK classic
Service
Wir für Sie

Wir für Sie

  • Motivationsseminar mit Joey Kelly und mehr!
Service
Gut zu wissen
Gut zu wissen

Alternativen zu WhatsApp, Internationale Handwerksmesse 2019, korrekte Kassenführung

Service
Gesundheit
Risiko Restalkohol

Wann ist noch Promille im Blut?

Bildnachweis Headergrafik: © Werbefotografie Weiss